Schutz.

Unser Respekt für Ihr kulturelles Erbe motiviert uns, unser Bestes zu geben.

Meisterhaft.

Wir sind fasziniert von unserem Handwerk. Seit 1829.

Kunst.

Unser Ziel ist es, so unsichtbar wie möglich zu sein, um Ihre Meisterwerke erstrahlen zu lassen.

Vertrauen.

Manche Gegenstände gibt es kein zweites Mal. Wir helfen Ihnen bei Ihrer Aufgabe, sie für die Nachwelt zu erhalten.

Feinste Ganzglasvitrinen.
Die Kunst des Bewahrens.

Glasbau Hahn –
Die Kunst
zu bewahren.

Deutsche Technik für Museumsvitrinen.
In mehr als 2500 Museen in 38 Ländern
Auf 6 Kontinenten.

Glasbau Hahn bietet Ihnen die Erfahrung aus 200 Jahren Glasbau und 100 Jahren Lösungen für die Präsentation, den Schutz und die Erhaltung des materiellen Weltkulturerbes in Museen, Archiven, Bibliotheken und privaten Sammlungen.

Wir beraten Sie in Fragen der präventiven Konservierung, der Sicherheit, der Beleuchtung und der Inneneinrichtung und helfen Ihnen bei der Auswahl hochwertiger, funktionaler, ästhetisch stimmiger, nachhaltiger und langlebiger Lösungen für Ihre Institution. Sie haben die Wahl zwischen Vitrinenmodellen, maßgeschneiderten Produkten oder der Renovierung unserer extrem langlebigen Museumsvitrinen.

GBH Glaserei

Passion.

”Man nehme 60 Teile Sand, 180 Teile Asche und 5 Teile Kreide, erhitze das Ganze und man erhält Glas.”

Ein 2650 Jahre altes assyrisches Glasrezept, das heute im British Museum aufbewahrt wird. Diese unglaubliche Tradition vermittelt eine Vorstellung davon, wie faszinierend Glas sein muss.

Rund 90 Jahre nach der Gründung der Glaserei entstand 1915 der deutsche Reim “Und der Glaser lebt vom Wind. Komm Glaser, komm geschwind, durch das Fenster weht der Wind“. Ein Thema, das auch heute noch zum Kerngeschäft unserer Glaserei gehört. Und schon 1709 schrieb ein Mönch: “Um das Licht ins Haus zu lassen, benutze die reinen Scheiben“. Heute bietet uns die Glastechnologie extraklares, entspiegeltes,

feuerfestes, isolierendes und durchbruchsicheres Glas, das immer raffiniertere Einsatzmöglichkeiten bietet.

Glasbau Hahn ist stolz darauf, mit der Erfindung des Glaszements 1929 und der Hängeverglasung in den 1950er Jahren zwei international bemerkenswerte Beiträge zu dieser 2650-jährigen Geschichte des Glases geleistet zu haben. Glasbau Hahn hat in seiner Firmengeschichte über 130 Patente erhalten.

GBH Expertise

Kompetenz.

Risikobewertung der Sammlung

Die Museumsvitrine ist die letzte Verteidigungslinie eines Exponats gegen Unfälle, Vandalismus, unbefugten Zugriff, Diebstahlversuche, Katastrophen und terroristische Anschläge sowie konservatorische Bedrohungen.

Die Planung dieser “Verteidigungslinie” hängt von der Risikobewertung und der daraus resultierenden Klassifizierung des jeweiligen Exponats oder der Sammlungsgegenstände ab.

Sammlungen und einzelne Gegenstände werden nach ihrer soziokulturellen und politischen Bedeutung, ihrer Fragilität, ihrem Geldwert und ihrer Seltenheit bewertet, woraus sich das geforderte Sicherheitsniveau herleitet.

Wir können Sie beim Schutz wertvoller Sammlungen kompetent unterstützen. Über 4000 Sammlungen weltweit werden in Glasbau Hahn Vitrinen geschützt und präsentiert.

GBH Sicherheit

Planung der Sicherheitsstufen einer Museumsvitrine

Die Sicherheit von Sammlungen in Museumsvitrinen wird durch verschiedene Aspekte bestimmt.

Glasbau Hahn ist seit nahezu 100 Jahren ein zuverlässiger Spezialist für die Sicherheit von Museumsvitrinen.

Gbh präventive Konservierung

Planung der präventiven Konservierungs­maßnahmen für Museumsvitrinen

Glasbau Hahn ist ein anerkannter Spezialist für die präventive Konservierung von Museumssammlungen mit hauseigenen passiven und aktiven Klimatisierungslösungen, Klima- und Filtergeräten.

GBH Verkehrs- und Betriebssicherheit

Maßnahmen zur Verkehrs- und Betriebssicherheit für Menschen and Exponate.

Glasbau Hahn verfolgt die Methode des System Engineerings, um seinen Kunden eine ganzheitliche Entwicklung der Museumsvitrinen zu gewährleisten, die nicht nur sicherheitsrelevante Risiken minimiert.

GBH Leistungen

GBH-Kontakt

Wie können wir
Ihnen helfen?

Schreiben Sie uns seine Nachricht oder rufen Sie uns direkt an unter

+49 (0) 69 94417-60

Lassen Sie sich von uns beraten!
Bitte addieren Sie 1 und 2.