Aktuelle Meldungen zu Vitrinen

Deutsches Ledermuseum Offenbach

14.11.2017
Vitrinen News

Die Highlights der Ausstellung „Leder.Welt.Geschichte“ werden in GLASBAU HAHN Vitrinen gezeigt

Für das Deutsche Ledermuseum in Offenbach haben wir die sogenannte „Narwalvitrine“ gebaut. In dieser Vitrine liegt das wahrscheinlich längste Einhorn-Horn (Narwal-Zahn) der Welt. © DLM

·         Die Narwalvitrine  ist 3.100 mm lang, 450 mm tief und 825 mm hoch, wobei die Glashaube 300 mm hoch ist

·         Die Glashaube ist aus 8 mm VSG Glas Extraweiß

·         Die Haube lässt sich aufklappen und wird in geöffnetem Zustand von Gasdruckfedern gehalten.

·         Die Vitrine ist durch verdeckt eingebaute Schlösser gesichert

Die Highlights der Ausstellung „Leder.Welt.Geschichte“ werden in GLASBAU HAHN Vitrinen gezeigt.

Eine Tiroler Truhe, Südtirol, aus dem 16. Jahrhundert und ein Nashorn, Rupfenspielzeug, DDR, 1970.
© DLM, C. Perl-Appl

Ein Rohhautgefäß, Ägypten, 4. Jahrtausend v. Chr und Kopfhörer, New York, 2014.
© DLM, C. Perl-Appl