Aktuelle Meldungen zu Vitrinen

Museum of Islamic Art in Kairo

16.03.2016
Vitrinen News

GLASBAU HAHN hat im Museum of Islamic Art in Kairo 50 Vitrinen verschiedener Typen installiert.

Freistehende Vitrine, 4 x 3 m. Sockel mit Stein verkleidet.

Das Museum of Islamic Art in Kairo verfügt über eine außergewöhnliche Sammlung von seltenen Kunstwerken aus Holz und Gips sowie über Objekte aus Metall, Keramik, Glas, Kristall und Textil. Sie bieten einen Einblick in die Kultur der Islamischen Welt vom 07. bis 19. Jahrhundert. Auch die weltweit größte Gruppe von emaillierten und vergoldeten Mamelukischen Moscheenlampen befindet sich im Besitz des Museums.
GLASBAU HAHN hat im Museum of Islamic Art in Kairo 50 Vitrinen verschiedener Typen installiert. Alle Vitrinensockel sind mit Stein überzogen, der sich dem Ambiente des Museums perfekt anpasst.