HAHN Museumsvitrinen

Weltweit werden die wichtigsten Kulturschätze in HAHN-Vitrinen präsentiert.
Das Vertrauen unserer Kunden in Sicherheit, Service, Design und innovative Klimatisierungs- und Reinlufttechnik begründet unseren Ruf als internationaler Marktführer im Vitrinenbau. Handwerkliche Tradition, neuzeitliche Fertigungsmethoden, sowie die Erfahrung und Zuverlässigkeit unserer Mitarbeiter, sind die Grundlagen für den Erfolg unserer Produkte.

Neben dem Produktionsstandort in Frankfurt garantieren unsere mehr als 25 internationalen Partner eine direkte Kommunikation sowie einen effizienten Kundenservice vor Ort.

Vitrinen News

Félicien Rops, 1833 – 1898, Aquarell, 100 x 75 cm, 'Die Versuchung des Heiligen Antonius' aus der Sammlung der Bibliothèque Royale de Belgique, Brüssel

Seit 1998 in einer Hahn Protector Vitrine eingebaut erfolgte die Begutachtung nach 16 Jahren anlässlich einer Leihgabe zur James Ensor Ausstellung im Art Institute of Chicago, USA.[mehr]

Vitrinen News

SIME SITEM 2015

Fachmesse im Carrousel du Louvre, Paris, 3. bis 5. Februar 2015[mehr]

Vitrinen News

Claude Monets Gemälde 'Kathedrale von Rouen' von 1894 zusätzlich geschützt in neuer HAHN Protector-Vitrine mit Klimaschutz

Das Gemälde im Besitz der Klassik Stiftung Weimar, eine der größten und bedeutendsten Kultureinrichtungen Deutschlands, wird im Museum des Stadtschlosses Weimar präsentiert.[mehr]