Lamellenfenster S9iVt-05

Das HAHN-Lamellenfenster S9iVt-05 überzeugt durch seine hervorragenden Eigenschaften in Lüftung, Dichtigkeit und Wärmeschutz sowie Einbruchssicherheit. Das charakteristische Erscheinungsbild wird durch die in Aluminiumprofilen gefassten Glaslamellen geprägt. Das S9iVt-05 ist als "natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät gem. DIN EN 12101-2" zertifiziert.

Einbruchhemmende Eigenschaften: Prüfbericht

Absturzsicherheit: Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis

Einsatzmöglichkeiten:

Fassaden, Rauchabzugsanlagen, Schulen, Kindergärten, Treppenhäuser, Oberlichter, Wintergärten, Glasanbauten, Industrieanbauten, Läden, uvm.

Material & Oberfläche

Thermisch getrennte Aluminiumprofile.
Oberfläche wahlweise eloxiert in E6 EV-1 (Sondereloxal möglich) oder pulverbeschichtet (RAL, DB, Sonderfarben). 

Verglasung 

Isolierverglasung mit einem Aufbau von max. 28 mm und 32mm (Standartaufbau 6/16/6).

Glasarten: Wärmeschutzglas*, Sonnenschutzglas, Sondergläser (Float, TVG ESG VSG) je nach Einsatzzweck

Alternative Lamellenfüllung: Iso- Paneele

*Der Wärmedurchgangskoeffizient des Isolierglases (Ug) ist abhängig von Glasaufbau, Füllung und Beschichtung. Sofern nicht anders gefordert wird ab Werk wird ein Wärmeschutzglas (Ug = 1,1 W/m² K) eingesetzt.

Bedienung

Manuell, elektrisch, pneumatisch in verschiedenen Ausführungen.

Abmessungen

Elementbreite: min. 250mm / max. 2000mm*
Elementhöhe: min. 200mm / max. beliebig**
Bautiefe Rahmen: 47mm
Höhe Einzellamelle: min. 150mm / max. 350mm*
Anzahl Lamellen: beliebig
Öffnungswinkel: max. 84°
Lamellenlagerung: mittig (außermittig auf anfrage*) 

*Statische Anforderungen müssen berücksichtigt werden. Eine statische Vorbemessung führen wir gerne für Sie durch!
**Aus Transport- und Handlingsgründen werden die Elemente ab einer gewissen Höhe bzw. Gewicht geteilt ausgeführt.